SPRACHE
Übersetzungsbedingt geht die deutsche Ausgabe des NATO Briefs etwa zwei Wochen nach der englischen Fassung online.
Über den NATO Brief
Anweisungen zur Unterbreitung von Beiträgen
Urheberrechtliche Informationen
Das Redaktionsteam
 RSS
Diesen Artikel an einen Freund senden
NATO Brief abonnieren
  
 

Die Internationale Handelskammer schätzt, dass der Handel mit nachgeahmten Waren insgesamt ein Volumen von $650 Milliarden pro Jahr aufweist. Die meisten Länder haben ein BIP, das unter dieser Zahl liegt.

© Reuters/Bogdan Cristel

Zigaretten sind eines der am häufigsten nachgeahmten Produkte. 2007 waren 34 % aller in der EU beschlagnahmten gefälschten Waren Zigaretten.

© Reuters/Chaiwat Subprasom

Das so genannte „Carding“ ist eine der neuen Lieblingsbetätigungen von Verbrechersyndikaten und terroristischen Gruppierungen. Es liegt im Aufwind und erreichte allein im Vereinigten Königreich 2008 einen Wert von £609,9 Mio. (etwa €700 Mio.).

© Reuters/Andy Clark

Cannabis erbringt zwar weniger Gewinn als Heroin, hat aber einen größeren Markt. Das Büro für Drogenkontrolle und Verbrechensbekämpfung der Vereinten Nationen schätzt, dass zwischen 143 und 190 Millionen Menschen weltweit im Jahr 2007 zumindest einmal Marijuana konsumiert haben.

© Reuters/Enrique Marcarian

Beim Kokainhandel finden wir eines der besten Beispiele für eine Gruppe, die die Trennung zwischen organisiertem Verbrechen und Terrorismus überschritten hat: die FARC in Kolumbien. Ihre Operationen weiten sich nun auf Westafrika als nützliches Transitgebiet zum europäischen Markt aus.

© Reuters/Edwin Montilva

Leider ist die FARC nicht allein. Die Taliban sind eine weitere Hybridgruppe, die sich sowohl auf organisiertes Verbrechen als auch auf Terrorismus spezialisiert. Es wird allgemein angenommen, dass ihre Operationen im Bereich des Heroin- und Opiumschmuggels ihnen mehrere hundert Millionen Dollar pro Jahr einbringen.

© Reuters/Goran Tomasevic

Piraterie ist eine der ältesten Formen des Diebstahls – doch das Aufblühen der Piraterie in den wichtigen Gewässern vor der somalischen Küste in jüngster Zeit ist sehr beunruhigend. Die Anzahl Anschläge ist seit 2004 stark angestiegen – Gleiches gilt für die Reichweite der Angriffe, die zuvor auf etwa 50 Seemeilen vor der Küste begrenzt gewesen waren.

© Reuters/Ho New

Cyberkriminalität ist für Terroristen und für das organisierte Verbrechen attraktiv – eine einfache Methode, mit Aktivitäten wie gefälschten Konten und Kreditkarten Geld zu machen. Es kann sich aber auch um Angriffe auf Unternehmen, Einrichtungen und sogar Staaten handeln – selbst auf die am besten gesicherten.

© Reuters/Vincent West

Die Internationale Handelskammer schätzt, dass der Handel mit nachgeahmten Waren insgesamt ein Volumen von $650 Milliarden pro Jahr aufweist. Die meisten Länder haben ein BIP, das unter dieser Zahl liegt.

© Reuters/Bogdan Cristel

Zigaretten sind eines der am häufigsten nachgeahmten Produkte. 2007 waren 34 % aller in der EU beschlagnahmten gefälschten Waren Zigaretten.

© Reuters/Chaiwat Subprasom

Das so genannte „Carding“ ist eine der neuen Lieblingsbetätigungen von Verbrechersyndikaten und terroristischen Gruppierungen. Es liegt im Aufwind und erreichte allein im Vereinigten Königreich 2008 einen Wert von £609,9 Mio. (etwa €700 Mio.).

© Reuters/Andy Clark

Cannabis erbringt zwar weniger Gewinn als Heroin, hat aber einen größeren Markt. Das Büro für Drogenkontrolle und Verbrechensbekämpfung der Vereinten Nationen schätzt, dass zwischen 143 und 190 Millionen Menschen weltweit im Jahr 2007 zumindest einmal Marijuana konsumiert haben.

© Reuters/Enrique Marcarian

Beim Kokainhandel finden wir eines der besten Beispiele für eine Gruppe, die die Trennung zwischen organisiertem Verbrechen und Terrorismus überschritten hat: die FARC in Kolumbien. Ihre Operationen weiten sich nun auf Westafrika als nützliches Transitgebiet zum europäischen Markt aus.

© Reuters/Edwin Montilva

Leider ist die FARC nicht allein. Die Taliban sind eine weitere Hybridgruppe, die sich sowohl auf organisiertes Verbrechen als auch auf Terrorismus spezialisiert. Es wird allgemein angenommen, dass ihre Operationen im Bereich des Heroin- und Opiumschmuggels ihnen mehrere hundert Millionen Dollar pro Jahr einbringen.

© Reuters/Goran Tomasevic

Piraterie ist eine der ältesten Formen des Diebstahls – doch das Aufblühen der Piraterie in den wichtigen Gewässern vor der somalischen Küste in jüngster Zeit ist sehr beunruhigend. Die Anzahl Anschläge ist seit 2004 stark angestiegen – Gleiches gilt für die Reichweite der Angriffe, die zuvor auf etwa 50 Seemeilen vor der Küste begrenzt gewesen waren.

© Reuters/Ho New

Cyberkriminalität ist für Terroristen und für das organisierte Verbrechen attraktiv – eine einfache Methode, mit Aktivitäten wie gefälschten Konten und Kreditkarten Geld zu machen. Es kann sich aber auch um Angriffe auf Unternehmen, Einrichtungen und sogar Staaten handeln – selbst auf die am besten gesicherten.

© Reuters/Vincent West

Diesen Artikel mit anderen teilen:    DiggIt   MySpace   Facebook   Delicious   Permalink